Heilendes Herz  
Intuitive Beratungs- und Energiesitzungen   Elternbegleitung  
 
 
 

Intuitive Beratungs- und Energiesitzungen

Finde in deine Kraft - sei wieder ganz dich selbst.

Systemische Strukturaufstellungen/Familienstellen
Standortbestimmung und Neuausrichtung, zurückfinden zu sich selbst
Begleitung bei Kriesen, Übergängen, Abschieden
Begleitung in Schwangerschaft, Geburt und der Zeit danach
Kommunikation mit dem ungeborenen Kind
Beratung und Begleitung beim Leben mit Kindern

Abgrenzungstehmen
Beratung von Lehrpersonen für den Umgang mit "schwierigen Kindern"
Beziehungs-/Paarberatung
Beratung bei Hochsensibilität

Mit Hilfe meiner Intuition, Feinfühligkeit und meinem reichen Erfahrungsschatz, helfe ich dir, deine Situation aus einem anderen Blickwinkel zu sehen, die Ursache für deine Lage zu erkennen und vor allem, die Geschenke aus dieser Situation zu sehen.
Du erhältst viele Möglichkeiten, wie du dir selber helfen kannst und einfache Hilfen und Techniken, die im Alltag umsetzbar sind.

Mit meinen neuen Tools unterstütze ich dich dabei, zurück in deinen Raum zu kommen, Altes loszulassen und dich neu auszurichten. So fällt es dir auch leichter, dich nach aussen abzugrenzen (Kinder, Partner, Arbeit, Ängste, etc.) und bei dir und in deiner Kraft zu sein.
Das wirkt unterstützend dabei, wieder zu dir und in deine Kraft zu kommen, dein Herz zu öffnen, dich zu befreien von alten Blockaden und Mustern, dein Energiesystem wieder in Fluss zu bringen, besser geerdet zu sein, liebevoll mit dir selber zu sein, Frieden zu finden mit dem was ist, deinen Kontakt zu deiner inneren Führung und innerern Kraft zu verstärken, deine Beziehungen zu verbessern, mehr Freude in dein Leben zu bringen, deine Wahrnehmung zu verfeinern, deinen eigenen Weg gestärkt und gerade zu gehen, wieder mal richtig aufzutanken, mehr im Hier und Jetzt und bei dir zu sein, und dein Leben so zu gestalten wie es dir entspricht.

Ich freue mich auf Sie/dich!

Kosten für Einzelsitzungen: 100 Fr. pro Stunde.
Die Sitzungen sind direkt in meiner Praxis, oder per Telefon, Whatsapp, Facetime, Skype möglich.

 

Aktuell März 2020:

Angst oder Vertrauen - Widerstand oder Mitfliessen?
Viele sind nun in einer neuen herausfordernden Situation. Plötzlich zuhause mit Kindern, trotzdem sollte man die eigene Arbeit vielleicht neu auch von zuhause aus machen. Ängste und Panik rundherum, zum Teil berechtigt, zum Teil auch hysterisch. Man macht sich Sorgen um Angehörige, die zur Risikogruppe gehören, ums Gesundheitssystem, um die eigene berufliche Zukunft, um die Situation allgemein. Viele Informationen prasseln auf uns ein, dazu die Ängste der Kinder oder Angehörigen. Und gerade feinfühlige Menschen nehmen oft die Ängste von allen rundherum auch noch wahr, zusätzlich zu den eigenen.
In dieser Zeit hilft es sehr, wenn man gut bei sich sein kann und sich gut abgrenzen kann.
Den Kindern gegenüber gut zu spüren, was ist wirklich meine Aufgabe, wo braucht es mich wirklich und was kann das Kind selbst.
Klar zu spüren, was ist wirklich so bedrohlich und wo nehme ich einfach die Ängste der anderen und die kollektiven Ängste auf, oder wo triggert es in mir alte Muster, die nichts mit der jetzigen Realität zu tun haben.
Wo rebelliere ich trotzig gegen Massnahmen, die meine Freiheit beschränken, und wo ist es wirklich sinnvoll mich im Moment hinzugeben und mitzufliessen.
Wo bin ich gefangen in Gedanken von «ich kann ja nicht, weil ich muss ja…», und wo ist es nun wichtig, die Prioritäten anders zu setzen.
Was mir selbst am meisten hilft, ist mich immer wieder abzugrenzen den Ängsten gegenüber und mich auf mein Bauchgefühl zu besinnen. Mich mit meinem Raum und meiner inneren Führung zu verbinden, die mich unabhängig von Ängsten einfach richtig leitet. Und mir bewusst zu machen, was die Geschenke in dieser Situation sind.
Dabei kann ich auch dich unterstützen. Seit diesem Jahr biete ich auch wieder Coachings und Sitzungen an. Die wichtigsten Themen im Moment:
Den eigenen Raum und die Verbindung zur inneren Kraft, zur inneren Führung stärken.
Wie kann ich trotz allem gut zu mir selbst schauen.
Abgrenzung nach aussen zu allem was nicht meins ist.
Umgang mit der ganzen Situation als Hochsensible.
Wie begleite ich Kinder durch diese herausfordernde Zeit.
Was sind die Geschenke aus dieser Situation.
Meine Tools:
Ich habe letztes Jahr die Ausbildung Familienstellen, systemische Strukturaufstellungen abgschlossen– dazu habe ich eine ganz einfache Methode kennengelernt, die besonders zum Abgrenzen und den eigenen Raum spüren sehr effizient ist. Auch schwierige Entscheidungen fällen lässt sich damit viel einfacher.
Zudem habe ich eine sehr gut ausgebildete und trainierte Intuition und einen grossen Erfahrungsschatz aus meiner langjährigen Beratungstätigkeit, Primarlehrertätigkeit und aus der intensiven Auseinandersetzung mit meiner eigenen Hochsensibilität und der Begleitung meiner Kinder.
Sitzungen sind gut per Skype, Facetime, Whatsapp, Telefon, oder technischen Möglichkeiten nach Absprache möglich.

 

 


 

 
 
nach oben